Menü

Monatskalender Juni 2017

Frieden beginnt mit einem Lächeln. Wenn wir keinen Frieden haben, ist es, weil wir vergessen haben, dass wir zueinander gehören.

Mutter Teresa

 

 

Liebe Eltern, liebe Schulgemeinschaft, liebe Leserinnen und Leser!

Allen, die bei unserer diesjährigen Ensembleaufführung dabei waren, wird dieser Abend noch lange nachgeklungen haben. Es fällt schwer, den Glanz dieses Abends in Worte zu fassen. Die Musik, die Texte, die Intensität auf und vor der Bühne, die vielsagenden Bilder im Foyer: Alle Beteiligten hatten zusammen eine Idee, ein Ziel verfolgt, und der Ton, der angeschlagen wurde, erreichte seine Zuhörer. Immer wieder und jedesmal von Neuem: Wenn wir Menschen die Kunst nicht hätten, wir müssten sie erfinden, denn wie sollten wir uns sonst das Wesentliche mitteilen! Der Satz ist genauso richtig wie absurd, denn es gibt keinen Menschen ohne Kunst. Sie ist in ihm veranlagt. Jeder Mensch strebt nach dem, was über ihn hinausweist. Der Geist kann sich nicht in fortlaufender Wiederholung des Gleichen wiederfinden. Die Maschine sehr wohl. Sie ist dafür gemacht. Der geistige Anteil des Menschen braucht das Neue, das Schöpferische, das über den Ist-Zustand Emporhebende. Die Waldorfschule hat sich nicht der Kunst verschrieben, um ein besonderes Profil zu haben, sondern dem Geistigen im Menschen, das Nahrung und Heimat braucht.

 

Als der Saal an diesem Ensembleabend nahezu voll besetzt war, konnte man das Gefühl haben, die ganze Schulgemeinschaft ist versammelt und erfreut sich an diesem Moment. So stelle ich mir ein Pfingstereignis vor. Menschen, ganz gleich welcher "Sprache", finden sich in einer Idee wieder. Nicht in irgendeiner beliebigen oder belanglosen, sondern einer, welche die Schönheit des Menschen widerspiegelt, in einer Idee, einem Gedanken, welcher die Kraft hat, den Menschen und seine Welt anzuheben und in seinem Potential zu stärken.

Den Klang dieses Abend finden wir auch in den unten angeführten Texten wieder. Sie leuchteten nach und nach auf der Rückseite der Bühne auf. Vielen war es ein Wunsch, sie noch einmal nachlesen zu können. Man kann die Kraft spüren, die sie in sich tragen und die Flamme, die sie jederzeit neu entfachen können.

Wer diesem Abend nicht beiwohnen konnte und sich fragt, ob es noch eine zweite Chance gibt, diese Ensembleaufführung mitzuerleben, dem sei folgender Termin ans Herz gelegt:     
               

Dienstag, 20. Juni 2017 um 19:30 Uhr im Audonicon von Skanderborg.

 

Das Audonicum ist das kulturelle Zentrum der dänischen Waldorf- und Anthroposophiebewegung und wir freuen uns sehr, dass unsere Oberstufe eingeladen wurde, ihr Programm dort zu zeigen. Die Reise dorthin wird sich bestimmt lohnen. Die ersten Vorkehrungen dafür wurden bereits getroffen. Der Aufwand für diese Expedition ist nicht gering und ich wünsche schon jetzt allen Beteiligten gutes Gelingen für diesen Tag, der am Vormittag mit einer Extraaufführung für die dänischen Waldorfschüler beginnt.

 

Ich bin jetzt schon gespannt auf den Reisebericht, hoffentlich auch hier im Moka, und verbleibe mit herzlichen Grüßen


Ihr Reinhard Elsler

 

 

Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verändern!

Anne Frank

 

 

Weltfrieden muss sich aus innerem Frieden entwickeln.
Frieden beginnt in unserem Innern. Wenn wir inneren Frieden haben, können wir mit unseren Mitmenschen in Frieden leben.

Dalai Lama

 

 

Gebet des heiligen Franz von Assisi

Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens,
dass ich Liebe übe, wo man hasst,
dass ich verzeihe, wo man mich beleidigt,
dass ich verbinde, wo Streit ist,
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält,
dass ich Licht anzünde, wo die Finsternis regiert,
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Herr, lass mich trachten,
nicht, dass ich getröstet werde,
sondern dass ich tröste,
nicht, dass ich verstanden werde,

sondern dass ich verstehe,
nicht dass ich geliebt werde,
sondern dass ich liebe.

 

 

Warum steht hier regelmäßig diese Werbung?
Weil in den nächsten Jahren jährlich (!) 600 Waldorflehrerinnen und -lehrer gebraucht werden.

Termine

Elternrat (ER) Mo. 20:00 Uhr in der Klasse 7b

  • alle ER-Termine stehen im bunten Jahreskalender
  • 12.06.2017
  • 10.07.2017

Juni 2017

  • 14.06.2017 | 20:00 | Elternabend Klasse 4b
  • 16.06.2017 | ab 14:00 | Sommerputz Teil 1
  • 17.06.2017 | ab 10:00 | Sommerputz Teil 2
  • 20.06.2017 | 20:00 | zukünftige Eingangsklasse
  • 20.06.2017 | 19:30 | Aufführung "The Peacemakers" in Skanderborg/DK
  • 21.06.2017 | 20:00 | Elternabend Klasse 2b
  • 22.06.2017 | 20:00 | Abendvortrag "DAO-THA Klangcode Therapie" (Infos weiter unten)
  • 27.06.2017 | 20:00 | jetzige Eingangsklasse

Juli 2016

  • 06.07.2017 | 13-15 Uhr | FUNDUS-Treffen (Infos weiter unten)
  • 10.07.2017 | 19:30 | Elternabend Klasse 1b
  • 15.07.2017 | Sommerfest Kindergarten

Bitte schauen Sie auch in die laufend aktualisierten Termine auf der Homepage

 

 

Warum steht hier regelmäßig diese Werbung?
Weil in den nächsten Jahren jährlich (!) 600 Waldorflehrerinnen und -lehrer gebraucht werden.

Nachlese zum 1. Flensburg liebt dich Marathon

Der local heroes-Zeichner Kim Schmidt hat anlässlich des 1. Flensburg liebt dich Marathons ein kleines Charity-Projekt für das Katharinen Hospiz gestartet. Die 12-seitigen Cartoons werden in unserem Auftrag für mindestens 2,50 Euro im Ladenhof verkauft. Das Geld wird zu 100 % dem Hospiz übergeben!

Für das Organisationsteam
Stefan Riedel





Videoüberwachung auf dem Schulgelände

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

 

in letzter Zeit ist leider auf unserem Schulgelände nachmittags, abends und am Wochenende nicht nur deshalb viel los, weil wir uns dort zu Elternabenden, Konferenzen, Pflegewochenenden, Präsentationen und Aufführungen treffen, sondern auch weil Fahrzeuge auf dem Parkplatz Kreise ziehen und tiefe Spuren hinterlassen, Feuerlöscher entwendet und entleert oder Pflanzen aus den Beeten gezogen oder Toilettenpapier im Dorf über Spielgeräte verteilt wurden. Blitzableiter wurden abgerissen und auch auf dem Dach vom Ladenhof sind Schäden entstanden. Hinter der Sporthalle befindet sich ein öffentlich zugänglicher Platz mit kleinem Amphitheater auf dem schuleigenen Grundstück. In der Vergangenheit gingen die Besucher meist gut mit unser Anlage um. Aktuell treffen sich dort scheinbar viele Personen, die im Verlauf der Zusammenkunft sehr viele Flaschen zu Bruch gehen lassen.

 

Kurz: Hier treiben im Moment verschiedene Menschen ihr Unwesen und nutzen unsere Offenheit für ihre dummen Streiche.

 

Wir nehmen dies zum Anlass, Sie alle zu bitten, aufmerksam zu schauen, wer Ihnen auf dem Schulgelände begegnet. Auffälligkeiten können bitte im Büro oder per Mail an info[at]waldorfschule-flensburg.de berichtet werden. Sie können auch jederzeit (z.B. wenn Sie nach einem Elternabend etwas beobachten) unseren Wachdienst "Sicherheit Nord" unter der Telefonnummer: 0461-90 20 00 anrufen.

 

Darüber hinaus werden wir mit Wildkameras an wechselnden Standorten außerhalb der Schulzeiten eine stichprobenhafte Videoüberwachung durchführen und diese an die Polizei weitergeben, wenn darauf Personen zu erkennen sind, die hier Schäden anrichten.

Wir hoffen, dass der Spuk damit bald beendet werden kann und möchten die Kameras sicher nicht dauerhaft einsetzen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand und Ihr Baukreis 

 

 

Der Fundus will bleiben!

Dafür braucht er tatkräftige Unterstützung. Die Möglichkeit dazu habt ihr ab jetzt jeden 1. Donnerstag im Monat in der Zeit von 13 – 15 Uhr (Treffpunkt Hauptgebäude linke Treppe 2.Stock).

Der nächste Termin ist am 6. Juli.

Zu tun gibt es immer etwas: Kleidung in die gut sortierten Kisten zurücksortieren, Kostüme zurückhängen, Schuhpaare suchen, Staub entfernen, aussortieren …

 

Es ermöglicht euch einen spannenden Einblick in die Schätze des Dachbodens der Waldorfschule. Auch einmalige Mithilfe ist erwünscht und bedeutet keine dauerhafte Verpflichtung. Die geleisteten Stunden sind als Arbeitsstunden abrechenbar.

 

Wir freuen uns über Mithilfe:

Lena Füsser: 0461-50 90 267  oder  0160-98 21 33 86  |  ascha.lena@web.de

Christina Schattschneider: 04632-87 50 87  oder  0162-61 69 049  |  christinaschattschneider@web.de


> Bitte keine Kleiderspenden für den Fundus. Es gibt alles !!!

 

 

Buchladen Regenbogen

Liebe Eltern und Schüler, liebe Schulgemeinschaft, liebe Leserinnen und Leser!

 

Nach 22 Jahren Geschäftsführung durch Anne Leppin hat nun im Buchladen Regenbogen ein Leitungswechsel stattgefunden.Zum 01.01.2017 habe ich offiziell den Buchladen allein übernommen.

Anne Leppin möchte ich ganz besonders danken für ihr Vertrauen in mich, für ihren längjährigen unermüdlichen Einsatz, für ihre Herzensangelegenheit – den Buchladen Regenbogen.

Ich wünsche ihr jetzt für ihren wohlverdienten Ruhestand alles erdenklich Liebe und Gute und ich hoffe, dass sie weiß, daß ihr Buchladen sich in guten Händen befindet. Ich möchte den Buchladen auch in ihrem Sinne und vor allem im Sinne der Anthroposophie weiterführen.

Dieses ist kein gewinnorientiertes Geschäft, sondern eher ein ehrenamtliches Engagement für den Erhalt eines wichtigen Elements an der Flensburger Waldorfschule. Allerdings hat sich schon etwas verändert, zum Beispiel die Öffnungszeiten:

 

MO, DI, DO, FR von 7.45 Uhr - 13 Uhr

MITTWOCH  geschlossen

 

Auf dem bestehenden, bewährten Konzept möchte ich weiterhin aufbauen und es um eigene, neue Ideen erweitern. An einem Tag in der Woche  unterstützt mich Jette Schmidt. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Euch / Ihnen, auf dass die Idee Rudolf Steiners und der Buchladen Regenbogen lange erhalten bleiben.

 

Herzlichst Eure / Ihre

Kathrin Westemeier

 

 

Fahrradservice

Die nächsten Service-Vormittage werden zu 99% jeweils am Freitag, den 16.06. und 14.07.2017 sein.

Wie gesagt, ab ca. 7:15 nehme ich die Aufträge (vor dem Unterricht) an, zwischendurch natürlich auch.

Am letzten Freitag brach ich um 9:00 ab – weil überhaupt niemand erschien. Tut es gerne kund in Eurem Waldorfschüler/Waldorfeltern-Umfeld – natürlich auch Lehrern. Die Aushänge hängen in Kürze am Schulbüro, Carmens Laden und bei Reinhard.

Mit radlerischen Grüßen

Hans-Jürgen Gregersen

 

 

Die 15. Teilnahme auf Helgoland ist perfekt!

In diesem Jahr standen die Aussichten auf eine Qualifikation für den 16. Staffelmarathon auf Helgoland denkbar schlecht. Wir konnten in den beiden Altersgruppen jeweils nur eine Mannschaft melden. In den Jahren zuvor waren es bis zu fünf. Die Klassenfahrt der laufstarken Fünftklässler lag terminlich parallel und kurzfristig mussten wir sogar die ältere Mannschaft zurückziehen. Die Gründe: Ein verdrehtes Knie, ein gebrochener Finger, eine Mandelentzündung, ein umgeknickter Fuß und einmal doch keine Lust. 5 Ausfälle bei 8 Startern waren nicht ersetzbar.

 

Doch das schien die jüngeren Läufer besonders zu motivieren und in einigen Fällen zeigte das wochenlange Training positive Wirkung. Auch der neue Lehrer Jonatan Niemeyer erwies sich als sehr guter Ausdauersportler. So durften wir etwas überrascht und umso glücklicher die Silbermedaille entgegen nehmen und damit auch die Fahrt auf die Hochseeinsel am 9. und 10. Juni.


Stefan Riedel

 

 

Mitgliederversammlung vom Bund der Freien Waldorfschulen

Die Mitgliederversammlung des Bundes der Freien Waldorfschulen hat am vergangenen Wochenende einen neuen, siebenköpfigen Vorstand gewählt und außerdem über wichtige zukunftsweisende Entscheidungen abgestimmt, insbesondere in Bezug auf die geplanten Aktivitäten zum 100-jährigen Jubliäum der Waldorfschule im Jahr 2019.

 

Lesen Sie mehr (PDF-Download)

 

 

Die DAO-THA Klangcode Therapie

Abendvortrag und Erfahrungsberichte – Lille Havn

am Donnerstag, den 22. Juni 2017, 20.00 Uhr



Ort: Freie Waldorfschule Flensburg, Valentiner Allee 1, Kleiner Saal

Dozentin: Elisabeth Westermann, Begründerin der DAO-THA Klangcode Therapie

Kostenbeitrag: 5,– €

Sich im eigenen Körper wohl fühlen? Mehr "da sein"? Freude haben am Lernen?

Nicht mehr so "weggetreten" oder rastlos sein? Wünschen wir uns das nicht für alle Kinder?

Klangcodes können dabei helfen, physisch und auch auf allen anderen Ebenen.

Alle Interessenten sind herzlich willkommen.
Sie werden auch selbst die Wirkung einiger Klangcodes erfahren können, wenn Sie möchten!

 

 


Kleinanzeigen

Haus für junge Familie in FL oder naher Umgebung gesucht

Wir möchten ein Haus mit Garten für eine junge Familie mit zwei Kindern kaufen, gerne auch Reihen- oder Doppelhaus oder Baugrundstück. Einkaufsmöglichkeiten zu Fuß. Wir freuen uns über jeden Hinweis!
Mareike und Henning Kullak-Ublick, hku@waldorfschule.de

 

|

 

Wir suchen große, helle Wohnung in Schleswig:

5 Zimmer, kein Garten, zentral aber ruhig gelegen; Nichtraucher, keine Haustiere
Angebote bitte an Eva Max unter ucslhh@gmail.com

 

|

 

Kleinanzeigen per Mail senden an ...
moka@waldorfschule-flensburg.de

Adressen, Ansprechpartner

Schulleitungskonferenz (SLK)
Franziska Basselli, Simone Voigt, Ariane Waldheim, Hans-Wilhelm Lange-Mildenstein, Malte Pontoppidan

Vorstand
Reinhard Elsler, Lars Erichsen, Hans-Wilhelm Lange-Mildenstein, Stefan Riedel, Lene Wassermann
Koordination: Henning Fitsch (0461-90325-0)

Elternrat
Ansprechpartner: Kathrin Hungershausen, elternrat[@]waldorfschule-flensburg.de

Vertrauenskreis
Astrid Boderius, Reinhard Elsler, Heike Freese, Karola Haack, Michael Schmid   

Redaktion

Reinhard Elsler, Henning Fitsch, Karl-Dietrich Wilske, Andreas Cziepluch

 

 

Redaktionsschluss und -erreichbarkeit

Der nächste Moka erscheint zum Ende des Schuljahres. Beiträge hierfür senden Sie bitte bis zum
5. Juli 2017 an moka[at]waldorfschule-flensburg.de

Bitte senden Sie Ihren Text nur im TXT-Format oder in Form einer Mail (nur Mailtext – nicht als Anhang) ein. Danke !