Menü

Monatskalender
MoKa Anmeldung
Bildungsnachrichten
Bücherbus
Termine

Informationen für alle Elternhäuser in Waldorfschule und Waldorfkindergarten

Liebe Elternschaft der Waldorfschule,

am heutigen Freitag, den 17. April 2020, haben sich Kollegium, Elternrat, Assistenzen und Mitarbeiter*innen der Verwaltung im Großen Saal mit dem nötigen Sicherheitsabstand getroffen, um über die kommenden Schulwochen zu beraten. Da das Kontaktverbot nun bis zum 4. Mail fortgeschrieben ist, müssen wir einen gemeinsamen Weg für die Beschulung Ihrer Kinder zu Hause finden. Das Kollegium hat sich schnell darauf verständigen können, dass wir für die verschiedenen Altersstufen unterschiedliche Vorgehensweisen(*) verfolgen wollen:

Unterstufe (Klassen 1 bis 4)
Für die Unterstufe gilt, dass ein analoges Arbeiten an den Inhalten des Unterrichtes stattfinden soll. Jede*r Klassenlehrer*in wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und die nähere Vorgehensweise erläutern.

Mittelstufe (Klassen 5 bis 8)

Die Klassenlehrer*innen der Mittelstufe werden den Schüler*innen in Absprache mit den Fachlehrer*innen Üb- und Arbeitsaufträge sowie Arbeitsangebote zukommen lassen. Die Klassenlehrer*innen sind in Telefonsprechzeiten zwischen 09:00 Uhr und 11:00 Uhr an allen Schultagen unter ihrer Telefonnummer (siehe Klassenliste) erreichbar. Sowohl Schüler*innen als auch Eltern dürfen dieses Angebot gerne nutzen. Der/die Klassenlehrer*in wird Sie in den kommenden Tagen über eMail (**) im Einzelnen informieren.

Förderklassen (Klassen 1 bis 7)
Die jeweilige Klassenlehrerin nimmt individuellen Kontakt zu jedem einzelnen Elternhaus und den Schüler*innen auf. Auch hier gilt das Angebot der Telefonsprechzeiten.

Oberstufe (Klassen 9 bis 11 – auch Förderklassen)
Einzelne fachbezogene Aufgabenstellungen werden auch unter Berücksichtigung der jeweiligen Epocheninhalte über die Klassenbetreuer*innen und Fachlehrer*innen direkt digital übermittelt und abgefragt (**). Alle Lehrer*innen stehen Ihnen telefonisch oder per eMail (**) für Fragen zur Verfügung.

Abschlüsse (Klassen 12 und 13)
Nach Vorgabe des Bildungsministeriums beginnt mit dem 1. Prüfungstag am Dienstag, 21. April für die Abiturienten der allgemeine Schulbetrieb. Die Prüfungsvorbereitungen für die Jahrgangsstufen, die in diesem Jahr den ESA oder MSA durchführen, beginnt am Mittwoch 22. April. Die Schüler*innen werden durch die Klassenbetreuer*innen über Einzelheiten informiert.

Notbetreuung für Schulkinder (Klassen 1 bis 4)

Die Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung sind für Schulkinder die gleichen, wie für die Kindergartenkinder – siehe Information Kindergarten. Bitte melden Sie Ihren Betreuungsbedarf im Sekretariat per Mail an. Sie erhalten dann kurzfristig eine Rückmeldung.
Da auch die Anzahl der Betreuungsplätze im Hort auf 5 Kinder beschränkt ist, werden auch die Klassen- und Fachlehrer*innen kleine Gruppen von Schulkindern betreuen.
Die Schulküche ist zur Zeit komplett geschlossen. Jedes Kind muss eigene Pausen- und Mittagsverpflegung (auch Getränke) mitbringen.

Wir halten uns an die Hygieneregeln.
Um die Sauberkeits- und Abstandsregeln einhalten zu können, ändern sich die räumlichen Rahmenbedingungen: Es dürfen nicht mehr als 5 Kinder in einem Raum zusammenkommen. Wenn Sie Ihr Kind zur Notbetreuung bringen, warten Sie bitte vor dem Klassenraum, bis Sie hereingebeten werden.

So wie sich die Mitarbeiter*innen unserer Schule heute wieder begegnen konnten, so wünschen wir uns, dass die Begegnungen mit Schüler*innen und Eltern auch bald wieder möglich sein werden.
Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Ihre
SLK (Schulleitungskonferenz – Uta Bischof, Ariane Waldheim, Reinhard Elsler, Henrik Köhn, Antione Weise) und Henning Fitsch



*) Link: zum altersgerechten Umgang mit Medien hat der Bund der Waldorfschulen eine Information zusammengestellt.
**) Link: Für eine Mail-Kommunikation schulrelevanter Inhalte benötigen wir Ihre die Zustimmung. Bitte füllen Sie dieses Formular, das Sie durch diesen Link erhalten, aus und senden es unterschrieben an die Schulverwaltung.



Liebe Eltern aus dem Kindergarten,

das Landessozialministerium hat beschlossen die Notbetreuung für den Kindergarten auszuweiten.

Das bedeutet:

  • Die Tätigkeit eines Elternteils bei Berufstätigkeit im Bereich kritischer Infrastruktur ist als ausreichend anzuerkennen und
  • berufstätigen Alleinerziehenden soll grundsätzlich eine Kita-Notbetreuung ermöglicht werden, unabhängig von einer Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastruktur.
  • Es gibt eine Beschränkung auf 5 Kinder pro Gruppe.


Für unseren Kindergarten und der Kinderstube gilt:
Bitte melden Sie einen Bedarf per Mail an.
Aus Planungsgründen benötigen wir diese Mail bis Sonntag den 19. April  13:00 Uhr für die gesamte kommende Woche (20. - 24.04.2020). Die Erzieherinnen werden sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.
Für die folgende Woche (27. - 30.04.2020) benötigen wir die Information bis Freitag den 24.April 13:00 Uhr.
Wir müssen alle Beteiligten an der Notbetreuung (Name und Betreuungsgrund) täglich der Stadt Flensburg melden.
Die Aufenthaltsdauer im Kindergarten entspricht den vertraglichen Vereinbarungen.

Die Erzieherinnen nehmen die besonderen hygienischen Herausforderungen in dieser Zeit ernst.
Aus diesem Grund wird in der nächsten Zeit keine Zubereitung von Mahlzeiten im Kindergarten erfolgen. Da auch die Schulküche geschlossen ist, benötigen alle Kinder also eine Brotdose, die für das Frühstück und gegebenenfalls für das Mittagessen ausreicht. Damit die Kinder nicht die Gruppen wechseln müssen, werden die Nachmittagskinder direkt morgens in einer Gruppe betreut.
Bringen Sie ihre Kinder (aus allen Gruppen) bitte zum Haupteingang des Kindergartens.
Beachten Sie bitte die Hinweise an der Eingangstür und im Vorraum des Kindergartens.

Wir hoffen alle, dass diese schwierige Zeit bald vorüber geht und wünschen Ihnen viel Geduld und Gute Gesundheit.

Ihr Kindergartenteam



Adressen, Ansprechpartner

Schulleitungskonferenz (SLK)
Uta Bischof, Henrik Köhn, Ariane Waldheim, Antoine Weise

Personalkreis (PK)

Eva Heimsoth, Petra Janner, Jutta Rohde-Röh, Reinhard Elsler

Kindertagesstättenleitung

Ellen Willimzig-Brozus

Vorstand
Lars Erichsen, Malte Pontoppidan, Stefan Riedel, Ariane Waldheim, Marc Weber, Kathrin Zydek
Koordination: Henning Fitsch (0461-90325-0)

Elternrat
Ansprechpartner: Karoline David, elternrat[@]waldorfschule-flensburg.de

Vertrauenskreis
Astrid Boderius, Heike Freese, Karola Haack, Achim Langer, Jaime de Sandoval